Zum Hauptinhalt springen

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Eton AB („Eton“, „wir“, „unser“ und „uns“) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten Sie daher informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Rechte Sie in Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben.
Diese Datenschutzerklärung gilt für Ihren Besuch und Ihren Einkauf auf der Website www.etonshirts.com. Sollten Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder eines Ihrer Rechte geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte an uns. Unsere Kontaktangaben finden Sie im Folgenden.

In Kürze: Wie verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

  • Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder unsere sozialen Medien nutzen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um z. B. im Chat antworten oder Ihre Beiträge mit Ihrer Zustimmung in sozialen Medien teilen zu können
  • Wenn Sie unsere Homepage besuchen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten:
    o um die Nutzung unserer Homepage zu analysieren und
    o um Ihnen passende Angebote auf anderen von Ihnen besuchten Websites zu machen.
  • Wenn Sie bei uns kaufen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um:
    o Ihren Einkauf auszuführen,
    o mit Ihnen in Verbindung mit dem Einkauf zu kommunizieren, z. B. für die Zusendung der Auftragsbestätigung und der Bitte um Bewertung Ihres Einkaufs,
    o in eventuellen Kundendienstangelegenheiten zu helfen und
    o gesetzlichen Pflichten, wie der Datenspeicherung zu Buchhaltungszwecken, nachzukommen.
  • Wenn Sie ein Konto bei Eton haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um:
    o Ihr Kundenkonto zu erstellen und zu verwalten, über das Sie Ihre personenbezogenen Daten und Bestellhistorie einsehen können,
    o Ihnen die Vorteile eines Kundenkontos zu bieten, z. B. die Möglichkeit, Ihre Präferenzen zu speichern und aktuelle Bestellungen zu verfolgen sowie
    o Newsletter und persönliche Grüße zu versenden.
  • Wenn Sie unseren Newsletter abonniert haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, damit Sie unseren Newsletter erhalten.
  • Wenn Sie uns bitten, Ihnen keine Werbung mehr zu schicken, speichern wir die Daten, um sicherzustellen, dass Sie von uns keine Werbung mehr erhalten.
    Unsere genaue Beschreibung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten wurde aufgeteilt, so dass Sie lesen können, ob diese genau Sie betreffen. Klicken Sie dazu oben auf die Links.

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben wird, ist die Eton AB, Organisationsnummer 556255–2439, in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche zuständig.
Sollten Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder eines Ihrer Rechte geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte unter der E-Mail-Adresse care@etonshirts.com oder der Telefonnummer +46 10-5006010 an uns. Unsere Postanschrift lautet Stora vägen 8, 507 71 Gånghester, Schweden. Unsere(n) Datenschutzbeauftragte(n) erreichen Sie unter dpo@etonshirts.com oder +46 10-5006010.

Müssen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten überlassen?

Wir benötigen die personenbezogenen Daten, die Sie beim Einkauf angegeben haben, damit Sie bei uns einkaufen und wir Ihnen die bestellten Waren liefern können. Bestimmte personenbezogene Daten müssen wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben ebenfalls verarbeiten. Welche personenbezogenen Daten Sie uns überlassen müssen, können Sie den folgenden Tabellen entnehmen, wobei der Rechtsgrund mit „Vertragserfüllung“ oder „Gesetzesvorgabe“ angegeben ist. Teilen Sie solche personenbezogenen Daten nicht mit, können Sie z. B. bei uns nicht einkaufen oder sich vom Newsletter abmelden.

Detaillierte Beschreibung der Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Hier können Sie genauer nachlesen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, welche Kategorien personenbezogener Daten wir verarbeiten sowie auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Sie können auch erfahren, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern.
Dabei handelt es sich zum Teil um Informationen, zu denen wir gesetzlich verpflichtet sind. Der Text mag daher etwas lang und kompliziert erscheinen. Bei Fragen können Sie sich aber gerne an uns wenden!

Wenn Sie mit uns chatten, unsere sozialen Medien besuchen oder auf andere Weise mit uns Kontakt aufnehmen

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, z. B. über einen Chat oder soziale Medien, werden wir Ihre personenbezogenen Daten, wie in den folgenden Tabellen beschreiben, verarbeiten. Wir erhalten Ihre personenbezogenen Daten von Ihnen durch unseren Kontakt. Wenn Sie uns auf sozialen Medien kontaktieren, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen bekommen haben und die auf den von Ihnen verwendeten sozialen Medien zu finden sind.
Nutzen Sie soziale Medien, wird auch die von Ihnen genutzte Website (z. B. Facebook) Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere nachfolgenden Informationen zusammen mit den Informationen dieser sozialen Medien zu lesen.

Ausgeführte Verarbeitungsschritte

  • Mit Ihnen kommunizieren, z. B. per E-Mail, über unser Kontaktformular oder in unserem Chat
  • Verarbeitung, um bei der Nutzung unseres Kontaktformulars verifizieren zu können, dass Sie kein Roboter sind
  • Um auf unseren sozialen Medien zu kommunizieren, z. B. wenn Sie auf unserer Website oder zu einem Beitrag von uns einen Kommentar hinterlassen, und um Daten aus unserem Chat zu speichern, um später darauf zugreifen zu können, wenn es relevant ist
  • Um Ihre Fragen zu beantworten

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Adresse
  • IP-Adresse und Bestätigung durch Google, dass Sie kein Roboter sind, wenn Sie unser Kontaktformular nutzen
  • Sonstige von Ihnen überlassene Daten
  • Wenn Sie unsere sozialen Medien (z. B. unser Instagram) besuchen, verarbeiten wir auch:
  • Daten Ihres Profils (Benutzernamen und das von Ihnen für Ihr Konto ausgewählte Bild)
  • Daten, die Sie uns überlassen

Rechtsgrundlage

Interessenabwägung
Die Verarbeitung ist durch unser berechtigtes Interesse begründet, mit Ihnen via Chat oder unser Kontaktformular, über unsere soziale Medien, per E-Mail oder ähnlichem kommunizieren zu können.

Speicherdauer: Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten regelmäßig.

  • Wenn Sie mit uns auf unserer Homepage chatten, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, wenn Sie das Chat-Fenster schließen.
  • Wenn Sie uns bei geschlossenem Chat über unser Kontaktformular oder per E-Mail kontaktieren, werden Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von sechs Monaten nach Abschluss der unseren Kontakt betreffenden Angelegenheit gelöscht.
  • Auf sozialen Medien bleiben Ihre Kommentare und unsere Kommunikation gespeichert, bis Sie selbst die Kommentare und/oder die Kommunikation löschen. Als anstößig empfundenes Material wird schneller gelöscht. Dies betrifft beispielsweise bösartige Kommentare, beleidigende Sprache oder persönliche Angriffe gegen Einzelpersonen.

Wenn Sie unsere Homepage besuchen

Wir analysieren, wie unsere Homepage genutzt wird, und zeigen Ihnen basierend auf einer solchen Analyse relevante Angebote auf anderen von Ihnen besuchten Seiten. Dies erklären wir genauer in den folgenden Tabellen. Zum Schutz Ihrer Integrität verhindern unsere Maßnahmen, dass Sie als Nutzer unserer Homepage identifiziert werden, z. B. wird nur eine verschlüsselte Version Ihrer IP-Adresse gespeichert, so dass wir nicht feststellen können, wer Sie sind.
Wir erhalten Ihre personenbezogenen Daten von Ihrem Gerät, wenn Sie uns besuchen, sowie von unseren Kooperationspartnern (Google und/oder Facebook), die bereits früher von ihnen erhobene Daten nutzen, um Ihnen interessante Angebote von uns zu präsentieren.
Um personenbezogene Daten für Analyse und Marketing, wie unten beschrieben, erheben zu können, nutzen wir Cookies. In unserer Information über Cookies erklären wir genauer, wie dies erfolgt. Sie finden diese hier.

Um zu analysieren, wie unsere Homepage genutzt wird

Ausgeführte Verarbeitungsschritte

  • Analyse Ihres Nutzungsverhaltens auf unserer Homepage, um unsere Produkte und Dienste verbessern zu können. Dafür nutzen wir Googles Analysewerkzeug Google Analytics
    Der Analysedienst platziert eine einzelne ID auf Ihrem Gerät, um Besucher unterscheiden und Muster im Nutzungsverhalten auf der Homepage erkennen zu können. Wir können jedoch nicht erkennen, wer Sie sind
    Wir verarbeiten erhobene personenbezogene Daten, um Funktion und Ladegeschwindigkeit zu optimieren und um die Homepage an Sie als Besucher anzupassen

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden

  • Eine verschlüsselte IP-Adresse, die wir bei Eton nicht mit Ihnen in Verbindung bringen können
  • Geographischer Ort
  • Weitere Informationen darüber, wie Sie die Homepage nutzen, z. B. auf was Sie klicken, Geräteinformationen und wie oft Sie die Homepage besuchen
  • Informationen, die Google bereits früher über Sie erhoben hat, z. B. von welcher Homepage aus Sie uns gefunden haben

Rechtsgrundlage

Einwilligung
Wir benötigen Ihre Einwilligung für die Analyse, wie Sie unsere Homepage nutzen, um Ihnen ein besseres Erlebnis bieten zu können.
Sie können Google Analytics verhindern, indem Sie diese Browser-Software herunterladen und installieren

Speicherdauer: Die personenbezogenen Daten werden ab ihrem Besuch drei Monate gespeichert und anschließend anonymisiert.
Google wird Ihre personenbezogenen Daten weiterhin als eigenständiger Verantwortlicher verarbeiten. Wie lange Google Ihre personenbezogenen Daten speichert, können Sie in Googles Datenschutzerklärung nachlesen.

Um Ihnen interessante Angebote von uns auf anderen von Ihnen besuchten Websites anzuzeigen

Ausgeführte Verarbeitungsschritte

  • Vermarktung unserer Produkte durch die Präsentation von Angeboten und neuen Produkten, die interessant für Sie sein könnten. Diese Werbung auf Google und/oder Facebook ist nur für Sie persönlich. Zu diesem Zweck nutzen wir solche Daten, die diese Partner bereits früher erhoben haben (sog. Profiling*)
  • Daten über Sie als Kunde mit Google und/oder Facebook (inklusive Instagram) teilen, damit diese Marketingdienste wissen, wer an uns interessiert ist
    Wir können Angebote anzeigen, indem wir Marketingdienste von Google und/oder Facebook nutzen

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden

  • Verwendet wird eine verschlüsselte IP-Adresse, die Eton nicht mit Ihnen in Verbindung bringen kann, um Ihre Homepage-Nutzung analysieren zu können.
  • E-Mail-Adresse
  • Geographischer Ort

Anschließend sehen Sie das Suchergebnis und Werbebanner basierend auf:

  • einer Analyse, wie Sie unsere Homepage nutzen
  • Informationen, welche die Marketingdienste bereits früher über Sie erhoben haben, z. B. von welcher Homepage aus Sie zu uns gefunden haben

Rechtsgrundlage

Einwilligung
Wir benötigen Ihre Einwilligung, um Ihnen als Kunden und anderen potenziellen Kunden angepasste Werbung zeigen zu können, die aufgrund der uns über Sie vorliegenden Informationen relevant ist, z. B. basierend auf dem, für das Sie sich auf unserer Homepage interessiert haben.
Hier können Sie die Werbung auswählen, die Sie von Google erhalten wollen, hier finden Sie weitere Informationen über Ihre Auswahl auf Instagram und hier auf Facebook können Sie unter Werbepräferenzen auswählen, welche Werbung Sie auf Facebook sehen wollen.

Speicherdauer: Sie werden drei Monate nach Ihrem Besuch auf unserer Homepage Werbung von uns erhalten.
Google und/oder Facebook werden Ihre personenbezogenen Daten weiterhin als eigenständige Verantwortliche verarbeiten. Wie lange Google und/oder Facebook Ihre personenbezogenen Daten speichern, können Sie in der jeweiligen Datenschutzerklärung nachlesen.

Profiling: Wir setzen ein automatisiertes Selektionsverfahren ein, das sog. Profiling, um Ihnen die Angebote anzuzeigen, die nach unserer Meinung am besten zu Ihnen passen, und um Direktwerbung einzuspielen. Ohne Profiling könnten wir Ihnen keine für Sie relevanten Angebote oder Werbung anzeigen oder zusenden. Ohne dieses Profiling würden Sie stattdessen für Sie irrelevante Angebote erhalten. Sie haben das Recht, einem Profiling zu widersprechen. Mehr über Ihr Widerspruchsrecht können Sie unten in den Erläuterungen Ihrer Rechte erfahren.

Um Sie an Waren zu erinnern, die Sie in den Warenkorb gelegt haben

Ausgeführte Verarbeitungsschritte

• Wir senden Ihnen Informationen zu Ihrem Warenkorb an Ihre auf unserer Website angegebene E-Mail-Adresse zu, dass Sie unsere Website verlassen haben, ohne einen Einkauf abzuschließen

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden

• Name
• E-Mail-Adresse
• Surfhistorie
• Bestellhistorie

Rechtsgrundlage

Interessenabwägung.
Die Verarbeitung ist durch unser berechtigtes Interesse begründet, Sie zu erinnern, wenn Sie Waren in unserem Warenkorb hinterlassen haben.

Speicherdauer: Die personenbezogenen Daten werden sieben Tage, nachdem Sie die Ware in den Warenkorb gelegt haben, gespeichert.
Sie können unserer Werbung jederzeit widersprechen.

Wenn Sie bei Eton einkaufen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie bei uns einkaufen. Wir bekommen Ihre personenbezogenen Daten von Ihnen, wenn Sie Ihren Einkauf tätigen. Der von Ihnen gewählte Bezahldienstleister kann zudem personenbezogene Daten nutzen, die er bereits seit früher gespeichert hat. Mehr dazu erfahren Sie in den Informationen, die Ihnen Ihr Bezahldienstleister ausgehändigt hat.
Wenn Sie den Dienst nutzen, um die Ihnen passende Größe zu finden, erhalten wir ebenfalls personenbezogene Daten, um Ihnen die richtige Größe vorschlagen zu können, wenn Sie denselben Dienst bereits vorher auf einer anderen Website genutzt haben.

Um Ihren Einkauf zu bearbeiten

Ausgeführte Verarbeitungsschritte

  • Ihre Bestellung erhalten und registrieren
  • Zahlung durchführen
  • Auftragsbestätigung schicken
  • Ihre Bestellung liefern

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden

  • Name
  • Kontaktangaben (Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer)
  • Bestellinformationen (z. B. welches Produkt Sie bestellt haben)
  • Zahlungsinformationen

Rechtsgrundlage

Erfüllung des Vertrags
Die Verarbeitung ist erforderlich, damit wir unsere vertraglichen Verpflichtungen im Hinblick auf Ihren Einkauf erfüllen können. Erhalten wir keine personenbezogenen Daten, ist es Ihnen nicht möglich, bei uns einzukaufen.

Speicherdauer: Die personenbezogenen Daten werden für den Zeitraum, in dem Sie den Einkauf ausführen, sowie anschließend für die in den folgenden Tabellen angegebenen Zwecke gespeichert, z. B. wenn Sie bei Eton ein Konto haben oder zu Buchführungszwecken.

Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten auch von dem Zahlungsdienstleister Klarna für die Abwicklung Ihrer Zahlung verarbeitet. Klarna ist für diese Verarbeitung selbstständig verantwortlich und informiert Sie separat, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

Für die Bearbeitung von Kundendienstfällen

Ausgeführte Verarbeitungsschritte

  • Beantworten und bearbeiten Ihres Kundendienstfalls per E-Mail, Telefon, über unsere Homepage oder sozialen Medien
  • Verarbeitung, um bei der Nutzung unseres Kontaktformulars verifizieren zu können, dass Sie kein Roboter sind
  • Beantwortung Ihrer Mitteilungen und Fragen, die Sie in unserem Chat auf unserer Homepage eingeben

__Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden
__

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Adresse
  • IP-Adresse
  • Bestätigung durch Google, dass Sie kein Roboter sind, wenn Sie unser Kontaktformular nutzen
  • Die von Ihnen eingegebenen Daten (z. B. Auftragsnummer)

__Rechtsgrundlage
__

Interessenabwägung
Die Verarbeitung ist durch unser berechtigtes Interesse, Ihnen bei Ihrem Anliegen zu helfen, begründet.

Speicherdauer: Die personenbezogenen Daten werden innerhalb von sechs Monaten nach Abschluss des Falls gelöscht.

Um Widerrufsrecht, Reklamationen oder andere Ansprüche zu bearbeiten

Ausgeführte Verarbeitungsschritte

  • Bearbeitung eventueller Widerrufe des Kaufs
  • Bearbeitung eventueller Reklamationsfälle oder anderer Ansprüche
  • Geltendmachung eventueller Ansprüche

__Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden
__

  • Name
  • Kontaktangaben (Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer)
  • Daten aus unserer Kommunikation mit Ihnen im Zusammenhang mit Ihrem Anspruch (z. B. Daten über die betreffende Bestellung)

Rechtsgrundlage

Gesetzliche Verpflichtung und Interessenabwägung
Eine Bearbeitung ist erforderlich, da wir gemäß dem Verbraucherrecht handeln und damit gesetzliche Vorgaben einhalten müssen. Wir haben außerdem ein berechtigtes Interesse daran, uns gegen einen eventuellen Rechtsanspruch verteidigen oder einen solchen geltend machen zu können.

Speicherdauer: Die personenbezogenen Daten werden ab dem Zeitpunkt, an dem Sie oder wir einen Anspruch geltend machen, gespeichert und so lange verarbeitet, bis der den Anspruch betreffende Prozess abgeschlossen ist. Wir versuchen immer, Ihr Anliegen so schnell wie möglich zu bearbeiten und Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von sechs Monaten nach Eingang des Anliegens zu löschen. Erfordert Ihr Fall eine längere Bearbeitungszeit, werden Ihre personenbezogenen Daten spätestens sechs Monate nach Abschluss des Falls gelöscht.

Um Buchführungsvorschriften einhalten zu können

Ausgeführte Verarbeitungsschritte

  • Einhaltung der Buchführungsvorschriften

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden

  • Zahlungshistorie, Transaktionen und sonstiges buchhaltungsrelevantes Material

Rechtsgrundlage

Gesetzliche Vorgaben
Die Verarbeitung ist erforderlich, um zwingende gesetzliche Vorgaben, wie das Buchführungsgesetz, einzuhalten.
__
Speicherdauer:__ Die personenbezogenen Daten werden gemäß dem schwedischen Buchführungsgesetz sieben bis acht Jahre (bis zum Ende des vom siebten Geschäftsjahres) gespeichert.

Um unsere Produkte zu verbessern

Ausgeführte Verarbeitungsschritte

  • Anfragen zur Teilnahme an Untersuchungen zu unseren Produkten verschicken
  • Bearbeiten der bei der Untersuchung abgegebenen Antworten
  • Erstellen einer Statistik aus den Ergebnissen unserer Untersuchungen
  • Wir untersuchen, wie unsere Dienste und Produkte genutzt und erlebt werden, um Verbesserungsmaßnahmen ergreifen zu können

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Bei der Untersuchung überlassene Daten
  • Daten Ihrer Einkaufshistorie
  • Daten darüber, welche Angebote Sie genutzt haben

__Rechtsgrundlage
__

Interessenabwägung
Die Verarbeitung ist durch unser berechtigtes Interesse begründet, Ihnen eine Anfrage mit der Bitte um Bewertung unseres Dienstes zu schicken, um unsere Dienste verbessern zu können.

Interessenabwägung
Die Verarbeitung ist durch unser berechtigtes Interesse begründet, unsere Dienste und Produkte entwickeln zu können, um Ihnen und anderen Nutzern ein besseres Erlebnis bieten zu können.

Speicherdauer: Die personenbezogenen Daten werden nach dem abgeschlossenen Kauf ein Jahr gespeichert. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten jedoch nicht weiter, wenn Sie der Verarbeitung widersprechen.

Wenn Sie ein Kundenkonto bei Eton haben

Um Ihr Kundenkonto bereitzustellen

Ausgeführte Verarbeitungsschritte

  • Wir erstellen und verwalten Ihr Kundenkonto, in dem Sie Ihre personenbezogenen Daten und Bestellhistorie finden
  • Wir kommunizieren im Hinblick auf Ihr Kundenkonto
  • Wir ergreifen Sicherheitsmaßnahmen, z. B. um sicherzustellen, dass sich nur Berechtigte einloggen
  • Ein Kundenkonto bietet Ihnen eine Reihe von Vorteilen, wie z. B. die Möglichkeit, Präferenzen zu speichern, beim Kauf vorausgefüllte Formulare zu nutzen, frühere Bestellungen anzusehen, aktuelle Bestellungen zu verfolgen sowie Ihr Newsletter-Abonnement zu verwalten
  • Newsletter-Versand
  • Wir senden Ihnen persönliche Grüße und Angebote, z. B. Weihnachtsgrüße und Dankschreiben

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden

  • Name
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Benutzername
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort
  • Um Ihnen die Vorteile eines Kundenkontos einzuräumen, werden neben den oben genannten Daten auch verarbeitet:
  • Die Angaben, die Sie beim letztes Einkauf eingegeben haben, und die von Ihnen zur Speicherung gewählten Präferenzen, z. B. Angaben zu Maßen und Größe
  • Bestellhistorie
  • Angaben, ob Sie den Newsletter abonniert haben oder nicht

Rechtsgrundlage

Vertragserfüllung
Die Verarbeitung ist erforderlich, damit wir Ihr Kundenkonto erstellen und verwalten können.
Interessenabwägung
Die Verarbeitung ist durch unser berechtigtes Interesse begründet, Ihnen die Vorteile eines Kundenkontos bieten zu können.

Speicherdauer:
Die personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie Sie bei Eton ein Kundenkonto haben. Waren Sie zwei Jahre inaktiv, senden wir Ihnen eine Erinnerung zu und fragen Sie, ob Sie Ihr Konto bei Eton behalten wollen. Sind Sie danach drei weitere Monate inaktiv, werden wir Ihr Konto schließen und Ihre personenbezogenen Daten löschen.
Sie können unserer Werbung jederzeit widersprechen. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten bis auf weiteres in unserem Abmelderegister gespeichert.
Sie können Ihr Kundenkonto jederzeit löschen. Wenn Sie Ihr Konto löschen, werden alle von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten gelöscht.

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren

In dieser Tabelle wird beschrieben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren. Wir bekommen Ihre personenbezogenen Daten von Ihnen und erstellen selbst durch Analyse, wie Sie unseren Newsletter nutzen, bestimmte personenbezogene Daten.

Um einen Newsletter zu schicken
Ausgeführte Verarbeitungsschritte

  • Wir versenden Werbung und Newsletter mit Angeboten und Informationen per E-Mail, wenn Sie sich für den Newsletter registriert haben
  • Um unseren Newsletter zu verbessern und weiterzuentwickeln, analysieren wir, wie Sie unseren Newsletter öffnen und auf was Sie in dem Newsletter klicken
  • Um Ihnen personalisierte Angebote anhand der von Ihnen gespeicherten Präferenzen zuzusenden
  • Wenn Sie das erste Mal unseren Newsletter erhalten, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Präferenzen anzugeben, z. B. Maße, Größe und Ihr Geburtsdatum, damit wir Ihnen mehr Angebote senden können

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden

  • E-Mail-Adresse
  • Informationen, wie Sie unseren Newsletter öffnen
  • IP-Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Daten zur Speicherung Ihrer ausgewählten Präferenzen, z. B. Angaben zu Maßen und Größe
  • Geburtsdatum

Rechtsgrundlage
Interessenabwägung
Die Verarbeitung ist durch unser berechtigtes Interesse begründet, Ihnen die von Ihnen gewünschten Newsletter zuzusenden.
Interessenabwägung
Die Verarbeitung ist durch unser berechtigtes Interesse begründet, Ihnen die von Ihnen gewünschten Newsletter zuzusenden.
Interessenabwägung
Die Verarbeitung ist durch unser berechtigtes Interesse begründet, Ihnen mehr und personalisierte Angebote zuzuschicken, nachdem Sie sich dafür angemeldet haben.

Speicherdauer: Wir werden Ihnen so lange Newsletter zusenden, bis Sie sich abmelden oder auf andere Weise darum bitten, keinen Newsletter mehr zugeschickt zu bekommen.
Sie können unserer Werbung jederzeit widersprechen. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten bis auf weiteres in unserem Abmelderegister gespeichert.

Wenn Sie Werbung von uns widersprochen haben

Nachfolgend wird beschrieben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie sich von unserer Werbung abgemeldet haben. Wir bekommen Ihre personenbezogenen Daten von Ihnen.

Um Werbevorschriften einzuhalten

Ausgeführte Verarbeitungsschritte

  • Haben Sie mitgeteilt, dass Sie keine weitere Werbung von uns wünschen, speichern wir eine Notiz in einem „Abmelderegister“, um zu gewährleisten, dass wir Ihnen keine weitere Werbung zusenden

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden

  • E-Mail-Adresse

Rechtsgrundlage
Gesetzliche Vorgaben
Wir sind nach den Werbevorschriften verpflichtet sicherzustellen, dass Sie keine unerwünschte Werbung

Speicherdauer: Sie bleiben bis auf Weiteres in unserem „Abmelderegister“ gespeichert.

Wer hat Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und warum?

Ihre personenbezogenen Daten werden vorwiegend von Eton verarbeitet. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten weiter an:

  • Unternehmen des Eton-Konzerns im Rahmen unseres Kundenservices;
  • unsere IT-Lieferanten, die personenbezogene Daten auf unsere Rechnung als Auftragsverarbeiter verarbeiten, um auf ein funktionierendes IT-System zurückgreifen und unser Unternehmen auf effektive Weise betreiben zu können;
  • unseren Zahlungsdienstleister Klarna, um Ihre Zahlung abwickeln zu können. Wenn Sie auf Rechnung zahlen wollen, kann Klarna Ihre personenbezogenen Daten weitergeben an Kreditauskunfteien, um Ihre finanzielle Situation einzuschätzen;
  • unsere Logistik- und Verpackungsdienstleister für die Abwicklung von Versand und eventuellen Retouren;
  • unsere Lieferanten von Kundendienst und des Chats auf unserer Homepage;
  • Google für die Bereitstellung des Dienstes in unserem Kontaktformulars zur Feststellung, dass Sie kein Roboter sind, und für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unsere Rechnung in der Eigenschaft als Auftragsverarbeiter. Danach verarbeitet Google Ihre personenbezogenen Daten als Verantwortlicher. Weitere Informationen zu den Bedingungen für Googles Dienste finden Sie hier.;
  • externe Partner, die uns bei unserem Marketing unterstützen;
  • relevante Dritte, die digitale Kanäle bereitstellen, über die wir Ihnen und anderen potenziellen Kunden Direktwerbung liefern; und
  • einen Dritten, der die Nutzung der Homepage analysiert und daher Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben kann, wenn Sie unsere Homepage besuchen.
  • Wünschen Sie weitere Informationen zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten, können Sie sich unter den am Anfang dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontakten an uns wenden.

Geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb von EU/EWR weiter?

Wir und die Partner, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur im EU/EWR-Raum. In bestimmten Fällen beauftragen wir jedoch Dritte sowie IT-Dienstleister, die in unserem Auftrag und nach unseren Anweisungen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und daher nach außerhalb der EU/EWR übertragen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nach außerhalb der EU/EWR übertragen, geschieht dies nur, wenn die Übertragung nach geltendem Datenschutzrecht zulässig ist. Die Übertragung kann daher gemäß Beschluss der EU-Kommission, Standardvertragsklauseln oder Privacy Shield erfolgen.

Sollten Sie Fragen zu der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten haben, z. B. auf welcher Rechtsgrundlage wir die Daten weitergeben, oder wenn Sie eine Kopie unserer geeigneten Schutzmaßnahmen wünschen, können Sie sich unter den oben angegebenen Kontakten an uns wenden.

Interessenabwägung

Wie oben erwähnt, verarbeiten wir einige Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund einer Interessenabwägung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Die Interessenabwägung bedeutet, dass gemäß unserer Beurteilung unser berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung schwerer wiegt als Ihr Interesse und Ihre Grundrechte, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeitet werden. Was unser berechtigtes Interesse ist, ergibt sich aus den Tabellen oben.
Wenn Sie mehr über diese Beurteilungen erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an uns. Unsere Kontaktangaben finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

Welche Rechte haben Sie?

Nach dem Datenschutzrecht haben Sie bestimmte Rechte im Hinblick auf unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Nachfolgend können Sie mehr darüber lesen, um welche Rechte es sich handelt.
Wenn Sie Fragen zu den Rechten haben oder einige Ihrer Rechte geltend machen wollen, können Sie sich gerne an uns wenden. Unsere Kontaktangaben finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung und auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

Sie können die uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ganz oder teilweise widerrufen.
Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketing- und Profiling-Zwecken, wie Newsletter und Direktwerbung, widersprechen. Näheres zum Profiling können Sie oben nachlesen.
Sie haben außerdem das Recht, jederzeit gegen die auf einer Interessenabwägung beruhenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Mehr über die Interessenabwägung können Sie oben nachlesen. In bestimmten Fällen können wir Ihre personenbezogenen Daten trotzdem weiter verarbeiten, auch wenn Sie der Verarbeitung widersprochen haben. Das ist dann der Fall, wenn berechtigte Gründe für eine Verarbeitung vorliegen, die schwerer wiegen als Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten, oder wenn dies zur Feststellung, Geltendmachung oder Wahrung von Rechtsansprüchen geschieht.

Recht auf Zugang

Sie haben das Recht auf Aushändigung einer Bestätigung, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie einen Anspruch auf Informationen, wie wir diese verarbeiten, sowie auf eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten.

Recht auf Berichtigung

Sie haben einen Anspruch auf Berichtigung eventuell fehlerhafter personenbezogener Daten, die Sie betreffen, und auf Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten.

Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden) und auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter gewissen Voraussetzungen können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Solche Voraussetzungen sind z. B. gegeben, wenn die personenbezogenen Daten nicht länger für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, erforderlich sind, oder wenn Sie Ihre Einwilligung, auf welche sich die Verarbeitung gründet, widerrufen und kein anderer Rechtsgrund für die Verarbeitung vorliegt.
Sie können zudem verlangen, dass wir unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken. Solche Voraussetzungen liegen z. B. vor, wenn Sie die Korrektheit der personenbezogenen Daten bestreiten, oder wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie einer Löschung der personenbezogenen Daten widersprechen und stattdessen verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie können außerdem verlangen , dass Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen übertragen werden, sofern das technisch möglich ist („Datenübertragbarkeit“).
Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt für personenbezogene Daten, die Sie uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format überlassen haben, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder einem Vertrag gründet und automatisiert erfolgt.

__Recht auf Beschwerde __

Sie haben jederzeit das Recht, Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist in Schweden die Datenschutzbehörde.

Diese Datenschutzerklärung wurde von der Eton AB festgestellt am [Hier klicken und Datum eingeben].

Balance of interests

前述したとおり、お客様の個人データの一部を処理することの法的根拠は、利害のバランスによるものです。利害のバランスとはつまり、当社がお客様のデータを処理することで生じる当社の正当な利益は、お客様が自らの個人データを処理させないようにすることの利益および基本的権利に勝っているといるということです。当社の正当な利益は、上の表に明示されています。

当社がそのような見解を持つようになった経緯について詳しく知りたい場合、遠慮なく当社に問い合わせてください。 当社への詳しい連絡先は、このプライバシーポリシーの冒頭に記されています。

What rights do you have?

In accordance with data protection legislation, you have certain rights in relation to our processing of your personal data. You can find out more about these rights below.
If you have any questions about your rights or wish to exercise any of your rights, please feel free to contact us. Our contact details can be found at the beginning of this privacy policy.

The right to withdraw your consent and object to processing

You have the right to revoke all or part of the consent you have provided for the processing of your personal data.
You always have the right to object to the processing of your personal data for marketing purposes and profiling, such as newsletters and tailored marketing. You can find out more about profiling above.
In addition, you have the right to object at any time to processing of your personal data that is based on a balance of interests. You can find out more about a balance of interests above. In some cases, we may continue to process your personal data even if you have objected to processing. This may happen when we can demonstrate legitimate reasons to do so that outweigh your interests, rights, and freedoms, or if processing is taking place in order to determine, exercise, or defend legal claims.

The right to access

You have the right to receive confirmation of whether we are processing your personal data. If we are processing your personal data, you also have the right to information on how we process your data and to receive a copy of your personal data.

The right to rectification

You have the right to request the rectification of any incorrect personal data and to complete any incomplete personal data.

The right to erasure (the right to be forgotten) and the right to restrict processing

Under certain circumstances, you have the right to request the deletion of your personal data. Such circumstances exist if, for example, the personal data is no longer necessary for the purposes for which it was collected or processed, or if you revoke the consent on which processing is based and there is no other legal basis for processing.

You also have the right to request that we restrict our processing of your personal data. Such circumstances exist if, for example, you dispute the accuracy of the personal data or if the processing is unlawful and you object to the deletion of your personal data and instead want us to restrict how we process your personal data.

The right to data portability

You have the right to obtain your personal data in a structured, widely used, and machine-readable format from us. You also have the right to have your personal data transferred to another data controller when this is technically feasible (“data portability”).

The right to data portability applies to personal data that you have provided to us in a structured, widely used, and machine-readable format if this processing is based on your consent or on an agreement and this processing is automated.

The right to lodge a complaint

You always have the right to lodge a complaint with a competent supervisory authority. The competent supervisory authority in Sweden is the Swedish Data Protection Authority.

This privacy policy was adopted by Eton AB on 2020-10-01